Make Segelfliegen great again!

Kennt ihr sie auch? Die Trumps der Flugplätze? Diejenigen, die mit ihrem Geschrei das Segelfliegen, den Flugplatz, die Flugzeuge und sogar das Wetter „great again“ machen möchten?

Torsten Beyer hat es in seinem Blog richtig formuliert: „Düsternis überall“ und „Immer weniger Segelflieger“. Neben der Tatsache, dass die Anzahl der Segelflieger in Deutschland sinkend ist, gibt es zudem immer mehr Bürokratie. (Keine alternativen, sondern richtige Fakten!)

Und es ist im Segelflug eigentlich wie in der Politik: In schwierigen Zeiten können besonders narzisstische Persönlichkeiten ganz besonders in Vereinen hervorstechen. Sie stehen dann am Start und kommentieren jeden falschen Schritt eines jeden Neulings und Flugschülers und auch der älteren Kollegen, die eigentlich nichts falsch gemacht haben. Da wird falsch Leppo gefahren, hier wird falsch Startkladde geschrieben, dort werden falsche Rechnungen geschrieben und sowieso macht nie jemand jemals etwas richtig. Selbst fliegen sie eigentlich selten, diese Trumps. They’re not even real pilots! Fake pilots! 

Meine Meinung: Total desaster! It’s true!

Die Pilotrumps vergessen dabei eins: Segelfliegen ist ein Hobby! Zumindest für die meisten von uns. Hobbys sind dazu da, um Spaß zu haben, so als Ausgleich zum Berufsleben. Ich möchte mich an meinen Wochenenden entspannen und mich nicht ärgern, dass mich wieder ein Despot anschreit, ich solle doch mein Auto einen Millimeter weiter links parken, damit er besser ins Gebüsch urinieren kann.

Nun kann man auch niemanden aus dem Verein ausschließen, nur weil er unsympathisch ist oder sich mal daneben benimmt. Schließlich profitieren wir alle von unserer Vereinsdemokratie. Was man aber machen kann: Grab them by the Steuerknüppel! Meiner Meinung nach können viele wichtige Ämter in Vereinen wegrationalisiert werden. Wir handhaben es beispielsweise so: Es gibt eine größere Anzahl an vertrauenswürdigen Personen, die im Vereinsflieger Admin-Rechte haben. Sowieso sollte alles digitalisiert werden, um sich das Leben einfacher zu machen. Darüber hinaus sollte jeder Zugriff auf die digitale Startkladde und sonstige Informationen zu unserem Verein haben – die persönlichen Daten natürlich ausgeschlossen. Damit werden nicht nur vermeintlich wichtige Ämter wegrationalisiert, sondern auch Wichtigtuer, die der festen Überzeugung sind, der Verein würde ohne sie ins Verderben rutschen. Viele Unternehmen haben inzwischen auch erkannt, dass die strikten hierarchischen Strukturen nicht produktiver sind als die Verantwortung auf viele zu übertragen. Wie seht ihr das?

Ansonsten ein paar (alternative) Fakten zum Schluss:dj

frauensegelflug.blog is the best Blog ever – you’ll love it! It’s great! It’s true!

Folge meinen Blogbeiträgen, denn bei mir ist Segelfliegen first!

Ein Gedanke zu “Make Segelfliegen great again!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s